20. Juli: Kalass mit Disco

Am Morgen mussten wir alle die Koffer vor unser Lagerhaus stellen, da wir dort bereits unsere letzte Nacht verbracht haben. Nach dem Frühstück, das wir draussen gegessen haben, ging es ans Putzen.
Nach dem letzten Essen beim Lagerhaus, brachen wir in Richtung Hauptplatz auf. Dort fand eine Olympiade statt, bei der die verschiedenen Länder gegeneinander antraten. Wir spielten an Posten unterschiedliche Spiele wie Kegelvölkerball mit drei Gruppen oder Nummernfangnis.  Vor dem letzten Spiel gab es eine Zwischenstandsverkündigung, bei der die Jubla Gurmels an erster Stelle stand. Das hat unsere Motivation noch gestärkt und wir konnten unsere Spitzenposition verteidigen. Weil wir das Geländespiel gewonnen hatten, wurde unser Reiseplan für Emil ausgewählt und vorgelesen. Unser Engagement hat Emil überzeugt, endlich seine Burg zu verlassen, die Welt kennenzulernen.
Am Abend gab es eine Disco unter dem Sarrasani. Wir haben das Tanzbein zu Schweizer Klassikern und aktuellen Songs geschwungen.
Müde vom Tanzen konnten wir bei einem nahegelegenen Bauernhof im Heu übernachten.
Lukas